daCi – das Kinder- und Jugendtanznetzwerk.

daCi Schweiz wurde im Jahr 2000 gegründet und ist ein Netzwerk von TänzerInnen, Tanzpädagogen, ChoreographInnen, Tanzförderern und Tanzinteressierten. Die Vereinigung engagiert sich für den Tanz bei Kindern und Jugendlichen – im Studio, in der Schule sowie im kulturellen und sozialen Umfeld.

Einzigartig ist daCi insofern, als dass sich die Organisation über die ganze Welt erstreckt. Viele Länder (darunter beispielsweise Kanada, Japan, Jamaica, Finnland, USA) sind Teil von daCi International, welche der UNESCO angehört. Auch die Schweiz ist seit 2000 Mitglied dieser internationalen Gemeinschaft und kann ihren Mitgliedern daher viele Vorteile bieten:

Alle drei Jahre findet eine internationale Konferenz statt, wobei sich Vertreter aller Mitgliederländer treffen und gemeinsam eine Woche sowohl hinsichtlich der Forschung als auch der Praxis über den Tanz austauschen. 2018 war dieser Kongress in Australien, 2021 wird Kanada Durchführungsort sein. Neu in Planung ist auch eine europäische Konferenz alle drei Jahre. Unsere Mitglieder erhalten finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an den inspirierenden Kongressen, gleichzeitig wird auch der Zutritt zum internationalen Netzwerk gewährt.

Nicht nur international, sondern auch national agieren wir engagiert: Jedes Jahr findet ein nationales Kinder- und Jugendtanzfestival statt, welches jeweils in einem anderen Kanton durchgeführt wird. Wir ermöglichen die kostenlose Anreise zum Festival sowie Verpflegung und unentgeltliches Video- und Fotomaterial für alle Teilnehmenden. Jedes Jahr nehmen Tanzschulen mit ihren Tanzklassen an diesem einzigartigen schweizweiten Austausch statt, welcher in Form einer gemeinsamen Aufführung der Öffentlichkeit präsentiert wird. Anmeldung

Tanzschule finden